Xetra Gold – Investition mit Auslieferungsanspruch

Icon Info

Schon seit Jahrhunderten ist Gold aufgrund seiner Beständigkeit eine bevorzugte Anlageform – Staaten ebenso wie private Sparer greifen zu Gold, um zumindest einen Teil ihres Kapitals zuverlässig abzusichern. Wer als Privatinvestor Gold kauft, muss sich jedoch Gedanken um die Aufbewahrung machen. Der Safe in der eigenen Wohnung ist nicht jedermanns Sache, daher gibt es mittlerweile Alternativen zum physischen Goldkauf. Der Xetra Gold ist eine davon.

Der Xetra Gold ist ein Produkt der Deutsche Börse Commodities, das den Goldpreis für ein Gramm Feingold abbildet – und durch physische Goldreserven besichert ist. Anleger erhalten überdies auf Wunsch „ihr“ Gold ausgeliefert, was den Xetra Gold zu einer komfortablen Investition macht.

Strukturiert ist der Xetra Gold wie ein sogenannter ETF, allerdings mit nur einem Rohstoff als Referenzwert. Da der Kurs Xetra Gold algorithmisch abgebildet wird, fallen vergleichsweise wenige Verwaltungskosten an, außerdem ist der Xetra Gold sicher – so sicher wie ein Goldkauf.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Das Wichtigste in Kürze

  • Xetra Gold bildet den Preis eines Gramms Feingold in Euro ab.
  • Das Finanzprodukt ist eine „Exchange Traded Commodity“.
  • Anleger können das erworbene Gold ausliefern lassen.
  • Durch den Goldpreis in Euro wird das Währungskursrisiko ausgeschlossen.
Xetra Gold kaufen
Bilderquelle: greenbutterfly/ shutterstock.com

Xetra Gold: Positionen in Euro gegen den Goldpreis

Icon Tipp

Wenn Anleger den Xetra Gold kaufen, spekulieren sie mit ihrer Investition in eine sogenannte „Exchange Traded Commodity“. Das Finanzinstrument wird von der Deutsche Börse Commodities GmbH unter der ISIN DE000A0S9GB0 emittiert und bildet den Wert eines Gramms Feingold zum Tagespreis in Euro ab. Handelbar ist der ETC seit Ende 2007.

Die Emittentin ist eine Kooperation der Deutschen Börse mit verschiedenen Banken, darunter der Commerzbank. Der Kauf von Anteilen am ETC verbrieft Anlegern ein Recht auf die physische Auslieferung des Gegenwertes in Gold, die Bestände des Edelmetalls werden in einem Tresor eines weiteren Tochterunternehmens der Deutschen Börse, der Clearstream International, vorgehalten, und durch die Umicore AG & Co. KG an eine vom Anleger gewählte Bankfiliale ausgeliefert, falls dies gewünscht ist.

Dass Xetra Gold sicher ist, liegt zum großen Teil an der erheblichen physischen Deckung, die inzwischen die hundert Prozent nicht nur erreicht, sondern zum Teil sogar überstiegen hat. Für private Anleger hat der ETC neben der hohen Sicherheit auch den Vorteil, unkompliziert handelbar zu sein. Überdies ist Xetra Gold steuerfrei – wer seine Anlage mindestens ein Jahr hält, muss nicht damit rechnen, dass die Gewinne aus der Veräußerung durch die Kapitalertragssteuer geschmälert werden, denn der ETC gilt als gleich gestellt zu physischem Barrengold oder Goldmünzensteuerlich also als Rohstoff.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Xetra Gold kaufen – was ist der Xetra Gold Aktienkurs?

Icon Aktienkurs steigend

Was gelegentlich als Xetra Gold Aktie, Xetra-Gold-Anleihe oder als Xetra Gold ETF bezeichnet wird, ist tatsächlich keins von beiden. Beim Xetra Gold, oder Xetra Silber, handelt es sich um ein Finanzinstrument, das ähnlich wie ein ETF konstruiert ist. Zur Erinnerung: Börsengehandelte Indexfonds bilden einen beliebigen Aktienindex algorithmisch ab, Anteile können im Wertpapierhandel erworben und auch mit Sparplänen bespart werden.

In Deutschland ist jedoch zwingend vorgeschrieben, dass ein solcher ETF mehrere Werte, wie sie in einem Index gruppiert sind, abbilden muss. Ein einzelner Basiswert, beispielsweise der Goldpreis, ist daher nicht zugelassen. Für diesen Fall gibt es jedoch eine Ausweichmöglichkeit, die „Exchange Traded Commodities“, kurz ETC. Sie sind ähnlich strukturiert wie ETF, mit sämtlichen Vorteilen der Indexfonds – einschließlich der Sparplanfähigkeit. Ein solcher ETC ist der Xetra Gold.

Juristisch und was die Besicherung angeht, gibt es aber einige wichtige Unterschiede. Der Gold-ETC ist wie alle ETC in Form einer Inhaberschuldverschreibung ausgestaltet und ähnelt damit den Zertifikaten. Die Besicherung erfolgt – auch beim Xetra Gold – durch tatsächliche, physische Feingoldbestände. Trotz dieser Besicherung sollten Anleger beim Kauf eines Gold-ETC, wie überhaupt bei Schuldverschreibungen, einen prüfenden Blick auf die Seriosität und Liquidität des Emittenten werfen, denn im Fall einer Insolvenz gelten ETF als Sondervermögen und sind sicher vor den Ansprüchen möglicher Gläubiger – ETC genießen diesen schützenden Status jedoch nicht!

Für Anleger bedeutet dies, dass ihr investiertes Kapital in die sogenannte Insolvenzmasse aufgenommen wird. Doch auch für diesen Fall haben deutsche Emittenten meist vorgesorgt, und zwar dergestalt, dass die emittierende Fondsgesellschaft ein eigenständiges Unternehmen ist, in  diesem Fall als Tochter der Deutschen Börse AG.

Xetra Gold
Bilderquelle: Phongphan/ shutterstock.com

Xetra Gold kaufen: Die Vorteile

Icon Stift

Die Ausgestaltung des Xetra Gold bringt verschiedene Vorteile mit sich, denn der Gold-ETC besteht den Test hinsichtlich der wichtigsten Qualitätskriterien, die Anleger bei ETFs und ETCs beachten sollten. Dazu gehören:

  • Unkomplizierter börslicher Handel mit einem Wertpapierdepot über die Xetra in einem regulierten, transparenten Marktumfeld, börsentäglich von 9.00 bis 17.30 Uhr
  • Verzicht auf einen Ausgabeaufschlag, so dass nur die regulären Transaktionskosten anfallen.
  • Günstige Spreads – die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs bei Xetra Gold ist niedriger als bei den meisten anderen Gold-Derivaten.
  • Keine Verwaltungsgebühren.
  • Depotkosten gemäß den Bedingungen der ausgewählten Bank.
  • Abbildung des Goldpreises in Euro pro Gramm statt in US Dollar pro Unze.
  • Physische Hinterlegung durch Gold und Buchgoldansprüche.
  • Der Lieferungsanspruch wird nicht gegen Kosten verrechnet, so dass eine Schuldverschreibung immer den Anspruch auf ein Gramm Feingold gewährleistet.
Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Gold ETC im Vergleich

Icon Bank

Wie gut Xetra Gold im Vergleich mit anderen Produkten abschneidet, zeigt der Fondsvergleich. Denn das Produkt der Deutschen Börse AG ist nicht der einzige Gold-ETC, der den Wünschen der Anleger entgegenkommt. Aufgrund der Transparenz und der für Anleger günstigen Konditionen liegt der Xetra Gold hinsichtlich des Fondsvolumens von mehr als 11 Mrd. Euro deutlich vor anderen, ähnlichen Produkten. Zu den wichtigsten Wettbewerbern gehören der Invesco Physical Gold, der hinsichtlich des Fondsvolumens dem Xetra Gold nahekommt, und der iShares Physical Gold    mit rund 10 Mrd. Euro Volumen, beide sind jedoch mit jährlichen Kosten von 0,15% p. a. Verbunden. Auch die Frage, ob man eher Xetra Gold oder EUWAX Gold 2 kaufen sollte, ist rasch beantwortet, denn der EUWAX Gold-ETC ist zwar wie Xetra Gold kostenfrei, bleibt aber mit seinem Fondsvolumen von nicht einem 800 Mio. Euro deutlich hinter dem erfolgreicheren Xetra-Gold zurück.

ETF und ISINFondsvolumen
in Mio. Euro
Kosten
Xetra Gold        DE000A0S9GB011.5090,00% p. a.
Invesco Physical Gold    AIE00B579F32511.1620,15% p. a.
iShares Physical Gold    ETC    IE00B4ND360210.6200,15% p. a.
WisdomTree Physical Gold        DE000A0N62G05.0730,39% p. a.
Amundi Physical Gold ETC (C)  FR00134167163.1410,15% p. a.
Gold Bullion Securities  DE000A0LP7813.0990,17% p. a.
WisdomTree Physical Swiss Gold           DE000A1DCTL32.9920,15% p. a.
EUWAX Gold II            DE000EWG2LD77710,00% p. a.
EUWAX Gold               DE000EWG0LD14300,00% p. a.
HANetf The Royal Mint Physical Gold ETC Securities     XS21153363362950,22% p. a.
WisdomTree Core Physical Gold DE000A3GNQ181280,15% p. a.
GPF Physical Gold ETC XS2265368097140,12% p. a.
boerse.de Gold ETC      DE000TMG0LD680,00% p. a.
Icon Blatt Stift

Überdies sei anzumerken, dass der Xetra Gold der einzige der oben aufgelisteten ETC ist, der den Goldpreis in Euro abbildet. Alle übrigen ETC bringen keine sogenannte Wechselkurs-Absicherung gegen die Fluktuation des Euro gegen den US Dollar mit. Diese Fluktuation müssen Anleger jedoch einkalkulieren, wenn die Referenz der Preis einer Unze Feingold in US Dollar ist. Nur wenige ETC bringen eine Währungssicherung mit – und sind dann auch prompt kostspieliger:

  • Xtrackers Physical Gold EUR Hedged ETC, DE000A1EK0G3, Kosten 0,59% p.a.
  • Xtrackers IE Physical Gold EUR Hedged ETC Securities, DE000A2T5DZ1, Kosten 0,28% p.a.
  • WisdomTree Physical Gold – EUR Daily Hedged, DE000A1RX996, Kosten 0,15% p.a.
  • Invesco Physical Gold EUR Hedged ETC, XS2183935274, Kosten 0,34% p.a.
Xetra Gold handeln
Bilderquelle: Flamingo Images/ shutterstock.com

Verständliche Beliebtheit von Xetra Gold

Icon Social Media

Dass der Gold-ETC der Deutschen Börse Commodities bei Anlegern so beliebt ist, lässt sich leicht erklären. Die besondere Konstruktion spart Verwaltungskosten, die Verwahrung durch die Clearstream International bringt minimale Kosten in Höhe von 0,025% mit sich. Dank der Referenz auf den Goldpreis in Euro gehen private Anleger, die den Xetra Gold kaufen, auch kein Wechselkurs-Risiko ein – anders als bei anderen Produkten, die sich auf den geläufigen Goldpreis XAUUSD beziehen.

Zu einem großen Teil dürfte die Popularität des oft als „Xetra Gold Aktie“ bezeichneten Produkts auch darauf zurückgehen, dass es sich hier um eine Anlage handelt, die von einem deutschen Unternehmen ausgestaltet und emittiert wird, und dessen Konditionen und Kosten sich nachvollziehen lassen, ohne dabei sprachliche Hürden, Wechselkurse und internationales Recht berücksichtigen zu müssen. Ein Übriges tut die Verwahrung der Goldbestände in Frankfurt – wer möchte, kann sich das investierte Gold jederzeit ausliefern lassen, in einigen hundert Fällen haben Anleger dies bereits getan. Und die Gewinne sind nach einem Jahr Haltedauer bei Xetra Gold steuerfrei.

Da der Gold-ETC außerdem in einen Sparplan eingebunden werden kann, spricht das Produkt neben Anlegern, die Gold als stabile Langzeitinvestition betrachten, besonders konventionelle Sparer an, die inzwischen nicht mehr auf früher beliebte Mittel zur Vermögensbildung zurückgreifen können.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Xetra Gold kaufen: Was Sie dafür benötigen

Icon Wegweiser

Wenn Sie die Anlage in Feingold über den Xetra Gold in Erwägung ziehen, können Sie den beliebten ETC ganz einfach börslich handeln. Wie viel Sie investieren möchten, ist Ihnen überlassen, Sie benötigen lediglich ein Depot. Das Wertpapierdepotkonto ist speziell für die Aufbewahrung von Aktien, Zertifikaten, Fonds und anderen börslich gehandelten Werten konzipiert. Verwaltet wird es komfortabel online im elektronischen Banking, denn Wertpapiere in Papierform werden kaum mehr ausgegeben.

Wo Sie ein solches Depotkonto einrichten, hängt von Ihren Vorlieben ab. Sie können sich für eine Filialbank in Ihrer Nähe entscheiden – in diesem Fall können Sie auch die Goldmengen, die Ihnen mit dem Xetra Gold verbrieft werden, dorthin ausliefern lassen, falls und wann immer Sie dies wünschen. Kostengünstiger ist meist ein Depot bei einer Direktbank, das Sie selbst betreuen, oder bei einem Aktienbroker.

Zum Depot gehört ein Verrechnungskonto, auf dem Sie Kapital vorhalten, um Wertpapiere – oder im Fall von Xetra Gold Fondsanteile – erwerben zu können. Umgekehrt werden bei Verkäufen die Gewinne oder auch Dividendenzahlungen von Aktien auf dieses Verrechnungskonto gebucht. Wenn Sie bereits ein Giro- und Tagesgeldkonto bei einer Direktbank führen, ist die Freischaltung eines angeschlossenen Depots rasch beantragt und ausgeführt. Den Ausschlag für einen Anbieter sollten allerdings die anfallenden Kosten geben. Denn allzu hohe Verwaltungskosten schmälern letztlich Ihre Gewinne.

Xetra Gold traden
Bilderquelle: Peshkova/ shutterstock.com

Xetra Gold Auslieferung: Erfahrung mit unterschiedlichen Verfahren und Kosten

Icon Stift

Mit der Anlage in Xetra Gold erhalten private Investoren das verbriefte Recht, sich „ihr“ Feingold aushändigen bzw. ausliefern zu lassen. Dabei entspricht eine Teilschuldverschreibung einem Gramm Feingold. Die Auslieferung erfolgt auf Antrag an die mit der Aufbewahrung beauftragte Clearstream Banking AG, die dem Kunden diesbezüglich auch genaue Anleitungen zur Verfügung stellt.

Das Recht auf Ausübung kann wahrgenommen werden durch Auszahlung des Gegenwerts, oder durch die Lieferung von Kleinbarren der Feinheit 999,9/000 mit Gewichten von 1 g bis 1 kg oder Standardbarren der Feinheit 995/000 mit Gewichten von 350 bis 430 Unzen.

Antragsteller können die Barren an eine Filialbank liefern lassen und müssen dazu den eigenen Namen, aber auch den Namen des Kundenberaters und die Anschrift des depotführenden Instituts sowie die Anzahl der ausgeübten Stücke Xetra-Gold in ihrem Antrag nennen. Auch die gewünschte Form kann spezifiziert werden, sofern die Menge auch Standardbarren erlaubt. Differenzen, die nicht in Form von Barren beglichen werden können, werden auf das dem Depot angeschlossene Verrechnungskonto verbucht. Die Hausbank muss die Angaben um eigene Kontaktdetails ergänzen und das Antragsformular durch den zuständigen Mitarbeiter unterzeichnen lassen.

Die Xetra Gold Auslieferungskosten beinhalten die Kosten für Raffination, Formung, Verpackung sowie den Versand durch die damit beauftragte Umicore AG & Co. AG, außerdem die Transportversicherung und Mehrwertsteuer. Diese Kosten werden dem Anleger in Rechnung gestellt – sie fallen für die Auslieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland abhängig von der ausgelieferten Feingoldmenge an wie folgt:

AuslieferungsmengeBarrenAuslieferungskosten, geschätzt in Euro
1 kg1 x 1 kg315,00
1 kg10 x 100 g605,00
10 kg10 x 1 kg980,00
100 kg100 x 1 kg7.350,00
100 kg8 x 12,5 kg1.375,00
500 kg40 x 12,5 kg5.250,00
1000 kg80 x 12,5 kg10.500,00
Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Sparpläne auf Xetra Gold

Icon Glühbirne

Mit einen Gold-ETC wie Xetra Gold können Sie Einmal-Investitionen tätigen und auf diesem Wege kleinere, aber auch größere Anlagen in ein Produkt mit physischer Gold-Besicherung vornehmen. Falls Sie jedoch keine größeren Beträge bei der Hand haben, die Sie über längere Zeiträume entbehren können, ist eine solche größere Anlage natürlich unrealistisch, sei es in Produkte wie Xetra Gold oder in Aktien wie die Barrick Gold Aktie an der Xetra.

Dennoch müssen Sie auf die Vermögensbildung mit Xetra Gold nicht verzichten. Möglich machen dies Sparpläne auf den ETC. Mit überschaubaren monatlichen Sparraten bauen Sie in kleinen Schritten Ihre verbrieften Goldanlagen auf. Solche Sparpläne können Sie über das Online-Banking sogar selbst einrichten und verwalten.

Die einzige Bedingung ist ein Depotkonto bei einer Bank, die den Xetra Gold sparplanfähig anbietet und obendrein hinsichtlich der Gebühren überzeugen kann, wie beim comdirect Xetra Gold Sparplan. Hier sind monatliche Raten schon ab 25 Euro möglich. Im Sparplan-Vergleich kann ein solches Angebot bestehen – Sie müssen lediglich Details festlegen, darunter die Höhe der Sparraten und die Intervalle der Ausführung, also monatlich oder in größeren Abständen.

Ist der Sparplan aktiviert, läuft er, so lange Sie es wünschen – eine Kündigungsfrist gibt es nicht, Sie können aussteigen, wann immer Sie das möchten. Haben Sie Ihre finanziellen Ziele erreicht, können Sie das angesparte Kapital einmalig auszahlen lassen, alternativ sind meist auch Auszahlpläne mit monatlichen Raten möglich.

Xetra Gold
Bilderquelle: thodonal88/ shutterstock.com

Fazit: Xetra-Gold kaufen als Investition mit physischer Besicherung

Icon Fazit

Mit dem Xetra Gold ETC haben Anleger seit fast eineinhalb Jahrzehnten die Möglichkeit, in Feingold zum Tagespreis in Euro zu investieren – ohne sich dabei um die Sicherheit und Verwahrung Gedanken machen zu müssen. Bezüglich der Ausgestaltung kann der ETC dank der Emission durch eine einzig dafür gegründete Tochter der Deutschen Börse punkten, die physische Besicherung entkräftet effektiv Befürchtungen hinsichtlich des Status der Anlage, denn ein ETC ist nun einmal kein ETF mit Sondervermögensstatus.

Auch das Wechselkursrisiko ist aufgrund des Basiswertes nicht gegeben. Damit zieht Xetra-Gold anderen ETC davon, die auf dem Gold-USD Preis aufsetzen und ihre Anleger gegen Währungsvolatilität absichern, denn bei ihnen fallen deutlich höhere Verwaltungskosten an.

Da auf den Xetra Gold auch Sparpläne eingerichtet werden können, eignet sich der ETC nicht nur für mehr oder weniger liquide Investoren als Einmal-Anlage, sondern auch für den graduellen Vermögensaufbau. Und wer sich irgendwann dazu entschließt, sich die erworbenen Goldbestände tatsächlich ausliefern zu lassen, kann dies umgehend und zu transparenten Kosten beantragen.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

 Bitcoin vs Gold FAQ


Was kostet die Xetra Gold Aktie?


Mit der Investition in den Xetra Gold ETC können Anleger Anteile an physischen Goldbeständen erwerben. Der Preis, der dabei angelegt wird, ist immer der zum Zeitpunkt der Transaktion gültige Preis für ein Gramm Feingold in Euro. Verwaltungsgebühren werden nicht erhoben.


Wie funktioniert Xetra Gold?


Xetra Gold ist ein sogenannter ETC. Als börsengehandelter Rohstoff ist das Produkt als Inhaberschuldverschreibung ausgestaltet, algorithmisch wird der Goldpreis in Euro nachgebildet. Die Risiken einer Schuldverschreibung, nämlich der hier nicht angelegte Status des Sondervermögens, werden ausgeglichen durch die exklusive Handhabung durch ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse AG und die Besicherung durch physische Goldbestände in Tresoren in Frankfurt.


Wie Xetra Gold kaufen?


Xetra Gold kaufen Sie komfortabel über ein Wertpapierdepot – im Online-Banking auch in Eigenregie. Außerdem können Sie Sparpläne auf den Gold-ETC einrichten, bei der comdirect bereits mit Raten ab 25 Euro.


Xetra Gold bei welchem Broker kaufen?


Den Gold-ETC können Sie mit einem Depot bei einer Bank oder einem Broker kaufen und vorhalten – die Auswahl des Anbieters sollte anhand der anfallenden Kosten für Verwaltung und Transaktionen erfolgen, mit dem Brokervergleich oder Depotvergleich lassen sich die günstigsten Wertpapierhandelskonten und Finanzdienstleister ermitteln.