Rohstoff Broker finden 2022 – Übersicht, Informationen & Tipps

Investitionen in Rohstoffe gelten als gute Möglichkeit, um eine Absicherung des eigenen Geldes zu erzielen. Das Marktgeschehen wirkt sich auf die Kurse der Rohstoffe aus und davon können Anleger profitieren. Eine der Varianten ist die Investition über einen Rohstoff Broker. Broker für Rohstoffe ermöglichen den Handel über CFDs. Diese haben den Vorteil, dass sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse gesetzt werden kann. Als Basis brauchen Anleger jedoch den optimalen Broker. Dieser sollte bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

1

77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
XTB
  • Minikontrakte: Ja
  • Krypto handelbar: Ja
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren

77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

2

75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Admiral Markets
  • Minikontrakte: Ja
  • Krypto handelbar: Ja
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren

75% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

3

61% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.
Tickmill
  • Minikontrakte: Ja
  • Krypto handelbar: Nein
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren

61% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.

4

76,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Pepperstone
  • Minikontrakte: Ja
  • Krypto handelbar: Ja
  • Konto ab: $200 AUD

Sie wollen mehr erfahren

76,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

5

72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Plus500
  • Minikontrakte: Nein
  • Krypto handelbar: Ja
  • Konto ab: 100€

Sie wollen mehr erfahren

72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Rohstoff Broker finden – was ist wichtig zu wissen?

  • Für die Auswahl des passenden Brokers ist ein Blick auf die Handelsangebote wichtig.
  • Ein Vergleich der Gebühren und Kosten für das Trading kann bei der Entscheidung helfen.
  • Ein Broker sollte immer über eine Regulierung sowie über eine Einlagensicherung verfügen.
  • Hilfreich für die Trader ist ein Bereich rund um die Aus- und Weiterbildung.
Rohstoff broker finden
Bilderquelle: Immersion Imagery/ shutterstock.com

Broker Handel mit Rohstoffen und Aktien – Tipps für die Suche

Icon PC Trading

Der Handel mit Rohstoffen in Form von CFDs kann vor allem über einen Broker für Rohstoffe durchgeführt werden. Bei der Suche nach einer passenden Plattform wird schnell deutlich, dass es hier viele Anlaufstellen gibt. Doch nicht jeder CFD Broker für Rohstoffe eignet sich auch für den Einstieg oder das weiterführende Trading.

Es gibt einige Anbieter auf dem Markt, die sich bei der Thematik bereits einen Namen gemacht haben. Dazu gehören:

Diese Rohstoff CFD Broker haben bereits viel Erfahrung am Markt und konnten durch ihr seriöses Auftreten sowie die umfangreichen Angebote überzeugen. Aber auch andere Anbieter ermöglichen einen guten Handel und einen optimalen Rohstoff Broker Verdienst, der für Einnahmen sorgt.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Rohstoffe Online-Broker finden – diese Punkte helfen bei der Auswahl

Um beim CFD Broker Rohstoffe sicher handeln zu können, sind die folgenden Aspekte wichtig:

  1. Regulierung und Einlagensicherung

Der Handel mit Rohstoffen über den Broker ist immer mit einem Risiko verbunden. Die Verluste des eingesetzten Kapitals sind möglich. Dennoch sollten Anleger großen Wert auf Sicherheit legen und daher schon beim Vergleich der Rohstoffe Online Broker auf die Regulierung sowie die Einlagensicherung achten.

Die Einlagensicherung gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Guthaben der Anleger gut gesichert ist oder ob es hier zu Schwierigkeiten kommen kann. Die Regulierung macht deutlich, dass der Broker unter der Aufsicht einer Regulierungsbehörde steht und deren hohe Ansprüche erfüllt.

  1. Das Handelsangebot

Nicht jeder CFD Broker hat alle Rohstoffe im Angebot, um den Handel starten zu können. Viele Anleger wissen aber genau, in welchem Bereich der Rohstoffe sie gerne aktiv werden möchten und können daher einen Blick auf das Handelsangebot werfen. Welche der Rohstoffe können überhaupt gehandelt werden? Ist das Angebot nicht ausreichend, fällt der Broker aus der Liste.

Rohstoffe Online-Broker finden
Bilderquelle: Alex from the Rock/ shutterstock.com
  1. Aus- und Weiterbildung für die Trader

Wie sieht es mit den Möglichkeiten für die Aus- und Weiterbildung bei dem Broker aus? Wer noch gar keine Erfahrungen im CFD-Trading mit Rohstoffen hat, möchte möglicherweise erst einmal einen Kurs belegen. Viele Broker haben einen detaillierten Bereich für die Aus- und auch die Weiterbildung. Hier werden Trader jedes Wissenstandes angesprochen.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
  1. Die Spreads
Icon Gewinn

Die Spreads zeigen die Handelskosten und geben daher schon vor dem Handel Aufschluss darüber, mit welchen Gebühren Trader rechnen müssen. Sie unterscheiden sich teilweise deutlich bei den einzelnen Brokern. Zudem gibt es einige Plattformen, bei denen es verschiedene Trading-Stufen gibt, die zu erreichen sind und über die sich die Kosten senken lassen.

  1. Möglichkeiten für die Analyse

Erfolg beim Trading basiert unter anderem auf einer fundierten Analyse. Diese kann nur dann durchgeführt werden, wenn auch die richtigen Grundlagen für die Analyse vorhanden sind. Das heißt, es werden Charts und hilfreiche Tools benötigt. Ob diese beim Broker angeboten werden, lässt sich meist auch ohne Anmeldung erkennen.

Online Broker finden
Bilderquelle: Mangostar/ shutterstock.com
  1. Möglichkeiten für das Money Management

Wie sieht es mit dem Risikomanagement aus? Zum Schutz des eigenen Geldes ist ein fundiertes Risikomanagement unverzichtbar. Stop Loss sowie Take Profit sollten daher durch den Broker zur Verfügung gestellt werden, da es sonst kaum Möglichkeiten für eine Absicherung beim Handel mit den Rohstoffen gibt.

Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Rohstoff Futures bei welchem Broker handeln?

Icon Stift

Rohstoff Futures beim Broker handeln ist eine weitere Alternative zu den Rohstoff CFDs, die sehr gerne für das Trading genutzt werden. Nicht alle Broker ermöglichen den Handel mit Rohstoff Futures und auch Rohstoff Zertifikate können nicht bei jedem Broker eingesetzt werden.

Die Auswahl an Plattformen wird also schon dann reduziert, wenn Interessenten einen Blick auf die Angebote für den Handel werfen. Steht dann eine Liste an Brokern zur Verfügung, bei denen der Handel mit Futures auf Rohstoffe möglich ist, greifen ebenfalls die oben genannten Punkte.

Diese Punkte sind:

  • Handelsangebot
  • Einfache Handhabung der Plattform
  • Keine versteckten Gebühren
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Regulierung des Brokers
Rohstoff Broker
Bilderquelle: Open Studio/ shutterstock.com

Testzeiten und Demokonten nutzen

Icon Glühbirne

Auf den ersten Blick scheint der Rohstoffe Online Broker zu passen. Eine Anmeldung erfolgt. Doch wie geht es dann weiter? Ein großer Vorteil ist es, wenn der Broker über ein Demokonto verfügt. Bei diesem Demokonto wird virtuelles Spielgeld zur Verfügung gestellt. Mit dem Spielgeld können die ersten Trades auf Rohstoffe gesetzt werden.

Gewinne oder auch Verluste aus den Trades aus dem Demokonto gehen natürlich nicht auf das Echtgeld-Konto der Trader. Rohstoffe beim Broker handeln kann auf diese Weise aber getestet werden. Es besteht die Option, eine Strategie zu erarbeiten und zu schauen, ob die Charts, die Aufteilung, die Technik und die individuellen Einstellungen zu den eigenen Vorstellungen passen.

Diese Vorteile hat ein Broker mit Demokonto:

  • Kostenfrei die Plattform kennenlernen
  • Ausarbeitungen von Strategien ohne Risiko
  • Anpassung der Oberfläche nach eigenen Vorstellungen
  • Erste Testläufe beim Trading mit Rohstoffen
Jetzt zu XTB 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Fazit: Rohstoff Broker bieten heute umfassende Möglichkeiten

Icon Fazit

Der Handel mit Rohstoffen über den Broker ist in der heutigen Zeit kaum noch eine Herausforderung. Inzwischen gibt es verschiedene Plattformen, die auch hohen Ansprüchen genügen. Die Zielgruppe reicht dabei von Einsteigern über Fortgeschrittene bis hin zu Profis.

Bei der Auswahl des richtigen Brokers sollte auf eine Regulierung geachtet werden. Bei den Spreads, der Schnelligkeit bei den Ein- und Auszahlungen und auch bei den Kontaktmöglichkeiten gibt es ebenfalls Unterschiede.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com