MP edelmetalle im Test

Die MP edelmetalle GmbH mit Sitz in Erndtebrück wurde in Gestalt eines Vorläufers bereits im Jahr 2001 gegründet und firmiert seit 2007 in der heutigen Form. Das Unternehmen betrachtet sich rückwirkend als einen der ersten bankenunabhängigen Anbieter von physischen Edelmetallen im deutschsprachigen Raum.

Zum Angebot gehören der Ankauf und der Verkauf von Edelmetallen sowie Wertelogistik und Beratung. Neben einem Schalter am Hauptsitz in Erndtebrück werden auch Schalter in Köln und Düsseldorf unterhalten.

Seit 2001 aktiv

Kunden, die mit MP edelmetalle Erfahrungen gemacht haben, bleiben dem Angebot häufig treu: Das Unternehmen jedenfalls behauptet in der Darstellung seiner Firmenhistorie, bis dato Kunden der ersten Stunde aus dem Jahr 2001 zu betreuen, die damals unter grundlegend anderen Rahmenbedingungen gehandelt haben.

Bestellungen können online und telefonisch aufgegeben werden. Bei Abholung an einem der Schalter ist ausschließlich Barzahlung möglich. Wird die bestellte Ware versandt, kann nur per Vorkasse gezahlt werden.

Zum Sortiment gehören Goldbarren mit einem Gewicht von 1-1000 Gramm, alle gängigen Kinebarren sowie alle am Markt liquide gehandelten Anlagemünzen aus den wichtigsten Prägeländern der Welt. Silberbarren werden mit einem Gewicht von bis zu 15 Kilogramm angeboten. Auch alle relevanten Silber-Anlagemünzen sind erhältlich. Die Rubrik „Münzen weltweit“ richtet sich zusätzlich an Sammler.

Schnäppchenjäger werden beim MP edelmetalle Test durch durch die Rubrik „Angebote und Restposten“ angelockt.

Das Angebot von MP edelmetalle im Überblick

• Goldbarren von 1-1000 Gramm
• Alle wichtigen Anlagemünzen in Gold und Silber
• Platin und Palladium
• Ankauf und Verkauf
• Bestellung telefonisch und online
• Lieferung per Versand oder Abholung an bundesweit drei Schaltern
• Deutsches Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH
• Seit 2001 am Markt aktiv

Urteile der Fachpresse und weitere Erfahrungen zu zu MP edelmetalle

MP edelmetalle zählt zu den etabliertesten Unternehmen im deutschen Edelmetallhandel und wird von der Fachpresse auch genau so wahrgenommen. Große Fachzeitschriften zitieren das Unternehmen häufig als Quelle – ein Indiz dafür, dass zu MP edelmetalle Meinungen überwiegend positiver Natur existieren. Zitiert wurde der Händler zum Beispiel am 29. Juni 2012 in der „Wirtschaftswoche“, die über Anlagen in Gold berichtete.

Ebenfalls im Juni 2012 erstellte der WDR einen Beitrag mit dem Titel „Der Goldhändler aus Erndtebrück“. Im Mai 2011 konstatierte „€uro am Sonntag“: „Sie finden etwa bei (…) mp Edelmetalle seriöse Angebote“. Ebenso wie die Fachpresse bei ihren Recherchen gelegentlich auf das Unternehmen zurückgreift, gibt mp Edelmetalle Bewertungen zu aktuellen Themen wie Tafelgeschäften und Sammlerangelegenheiten Statements ab.